Bundweite ermitteln

Bitte geben Sie bei allen Bestellungen von fertigen Gürteln, Gürtelrohlingen und indidivuell über den Gürteldesigner zusammengestellten Wunschgürteln bei der Bestellung immer Ihre Bundweite mit an. Ansonsten würde sich Ihre Bestellung verzögern, weil wir Sie erst nachträglich per E-Mail nach Ihrer Bundweite fragen müssten.

Die Bundweite (dort wo der Gürtel sitzen soll) ist nicht identisch mit der Länge des Gürtels, sondern der fertige Gürtel wird ca. 15cm länger sein als die Bundweite.

Wie misst man die Bundweite?

Sie können die Bundweite entweder mit einem Maßband dort messen, wo sie normalerweise immer den Gürtel anlegen, oder falls Sie kein Maßband zur Hand haben, können Sie auch einfach einen alten Gürtel zur Hand nehmen und bei diesem von der inneren Kante der Gürtelschnalle bis zu dem regelmässig benutzten Loch mit einem Lineal oder Zollstock nachmessen. Bei neuen Gürteln sollte das Mitttelloch genau dem Bundumfang entsprechen, dann haben Sie je zwei Löcher nach links und nach rechts für die guten und schlechten Tage.